Recap zum SEOday 2015 in Köln

Heute war wie jedes Jahr wieder der SEOday 2015 in Köln. Am Anfang hat Fabian Rossbacher zunächst mal die Besucher im Kölner Stadion begrüßt.

SEO day stadion
Fabian Rossbacher heißt alle Teilnehmer willkommen

Hier einige interessante Take Aways der Referenten aus meinen besuchten Vorträgen:

7 aktuelle SEO Taktiken, Tipps & Tricks mit Dominik Wojcik

  • für die meisten Ajax Lösungen sind SEO Workarounds zu bauen, weil Ajax von Google schwer zu verarbeiten ist
  • meta tag name frequent ! einbauen escaped fragments als Lösung, Google empfiehlt progressive enhacement: Entwicklung zuerst für kleine mobile devices, erst dann visuelle Aufbereitung für größere Endgeräte
  • Google Muster Erkennung brechen: Brand names der großen Shops & Links zu Shops für Google mit Javascript maskieren, damit der Algo diese nicht identifizieren kann und die eigenen Inhalte „uniquer“ und wertvoller erscheinen, Anmerkung: diese Maßnahmen sind mit Vorsicht zu betrachten
  • Ranking transfers ohne redirects: aus Prozess-Gründen kein Zugriff auf alte Domain = href lang tag auf beiden Seiten implementiert, deutsches Tag auf neue Website x tag auf alte Website gesetzt
  • Warum ranken Seiten so nachhaltig? Nicht nur neue Texte helfen für nachhaltige Rankings, sondern v. a. auch neue Links
  • alle Bilderrankings auf einmal verloren: warum? Hotlinking Funktion war deaktivier, muss aktiviert werden, zumindest Google white listed werden
  • Google Analytics Query Explorer: schönes Tool um nach unterschiedlichen Regeln z. B. nicht performante Seiten (kaum Besucher, hohe Bounce Rate etc.) zu finden
  • Nutze Logfile Analyse Tools: z. B. das Tool keylime, ideale Ergänzung zu den gängigen SEO Tools, um das Crawling besser zu verstehen und zu optimieren. Es lassen sich crawlingintensive Seiten identifizieren und z. B. aussperren

SEO Maintenance von Jens Fauldraht

  • es ging vor allem um Großkonzern-SEO mit komplizierten Prozessen und Firmenpolitik
  • … wie merke ich das was schief läuft: SEO ist ein Prozess und kein Projekt -> es hat keine Ende … wie war!
  • lieber in einen bestehenden Prozess integrieren und nicht versuchen neue zu platzieren
  • Welche Daten werden benötigt und sind sie vorhanden? Ich muss in der Lage sein, die SEO-Basisthemen selbst abzuarbeiten
  • Analysen müssen zu SEO Handlungen führen -> dafür muss man erst in der Lage sein diese auch umzusetzen
  • unbedingt die Daten aus der Search Console sichern -> mit Filterung kann man mehr als 1000 Datensätze heraus ziehen, weitere Lösung ist das Einreichen von verschiedenen Verzeichnissen -> bessere Fehlerreports, Search Console API funktioniert sehr gut
  • Filter bei onpage.org anzulegen hilft, um Fehler zu entfernen, die schon adressiert sind
  • Insgesamt hat Jens einige schöne Beispiele gezeigt, wie man automatisiert die wichtigen SEO-Auszeichnungen überwacht, Warnsysteme und Alerts aufbaut und bei Fehlern richtig und vor allem schnell gegen steuert
  • Fazit: Jens: „als SEO bist Du verantwortlich!“

Content Marketing: Vom leeren Blog zum Zitat in der FAZ mit Markus Klöschen

  • Redaktionsplan als strategisch sehr wichtiges Mittel, um geplant hochwertigen Content zu erstellen
  • Hochwertigen Content für zeitaktuelle Themen als „Insider“ als Erster publizieren, wird dazu führen, das ihn viele Medien aufnehmen, zitieren etc, weil die Journalisten selbst vor allem auf Google recherchieren

What’s next SEO: Besucher in zahlende Kunden verwandeln mit Mario Wolosz

  • Verständlicherweise ging es um E-Mail Marketing, von Originalzitat „SEO hat er keine Ahnung“ 😉 (für die, die ihn nicht kennen, beim Titel der Veranstaltung eher unverständlicherweise, was einige Teilnehmer bei Rücksprachen leider enttäuscht hat). Trotzdem natürlich ein extrem spannendes Thema
  • beim Capturing werden gezielt Adressen vollautomatisch gesammelt und mit seriösem E-Mail Marketing  werden die potentiellen Kunden mehrfach mit Mehrwert kontaktiert

seodays 2015
Mario Wolosz bringt die SEO’s zum Schweigen

  • mit dem E-Mail Verteiler wird ein hochwertiges Asset aufgebaut, eine spezifische Segmentierung ist möglich
  • tagbasierte Aussteuerung versendet keine unnötigen Emails, tagbasiert arbeiten ist wie „in den Tesla einsteigen“, listenbasiert „noch mit dem Trabi herum fahren“
  • Special Tipp während des Mittagessens: ein eigener E-Mail Server mit eigener IP-Adresse erhöht die Zustellungsrate der E-Mail bei entsprechendem Score deutlich

2000 Unique-Visits am Tag über SEO im Handybereich – Ein Affiliate zeigt wie es geht mit Matthias Hackemann

  • Es wurde sehr schön gezeigt, wie der Aufbau einer Website in der Nische unter Berücksichtigung der ganzen „SEO Basics“ zu schönen Rankings und Besucherströme führen kann.

500.000 PIs mit SEO von 0 auf 100 in der Nische mit Matthias Gräf

  • Wie hat er es geschafft? Ratgeber gehen immer
  • Adwords auf Events gesetzt um zu testen, welche Keywordsets hohe Impressionen generieren
  • Mind. 5 Artikel am Tag um in Google News zu erscheinen, eigene Artikel wurden mit eingekauften Pressemeldungen gemischt, um die Zahl zu erreichen
  • Es wurden TV Spots vom in diesem Fall Golf-Verband für Traffic Akquise abgegriffen -> bei w&v informieren, wann wo welche Kampagne läuft
  • Newsbox bei Kooperationspartnern implementieren bringt weiteren Traffic

Content Marketing in the Age of Mobile mit Sepita Ansari und Christoph Baur

  • es wurden sehr anschaulich die Vorteile von dynamic serving in Kombination mit responsive Webdesign im mobile Bereich aufgezeigt
  • mobile ist immer häufiger ein Touch Point in der customer journey, oft in Kombination mit Dektop und Tablet, das reine Desktop-Surfverhalten hat sinkende Wachstumsraten
  • Für die Prozesse Analyse, Strategie, Produktion und Seeding hilft die Website think with Google die Customer Journey der Kunden besser zu verstehen
  • detaillierte Analyse welche Inhalte mobile Nutzer konsumieren ist wichtig für das spätere Seeding
  • Mobile Seeding läuft vor allem über Social Networks wie Facebook, Periscope als interessantes noch nicht so bekanntes Video Social Network

Penalty Recovery – Tipps von Ex-Googler von Kaspar Szymanski

  • der „SEO Superstar in Polen“ 🙂

kaspar-seoday2015 Kaspar zeigt den SEO’s verschiedene Google Schreckens-Szenarien

  • aggregiere aus diversen Backlink Tools alle Backlinks, um so viele nicht Google konforme Links zu finden wie möglich
  • auch alte „Laster“ von 2005 etc sind zu entfernen
  • überprüft laufend die Änderungen in den Google Webmaster Richtlinien, sie werden laufend aktualisiert
  • in Reconsideration Requests sind die konkreten Taten zum Spamabbau aufzulisten und Zahlen zu liefern
  • Bestraft werden können einzelne Unterseiten bis die komplette Domain, einzelne Unterverzeichnisse alles ist möglich
  • „am Freitag das disavow file hochladen, am Montag den reconsideration request einreichen und am Wochenende gute Laune haben“

SEO beyond Rankings – Wie Webseiten SEO ganz von alleine erledigen können von Christian Tembrink

  • hier ging es um Meta Description Optimierung, um die CTR zu steigern, wichtiges Thema, allerdings schwieriger geworden, da Google das Snippet immer häufiger austauscht
  • Trotzdem wurden sehr interessante mit verschiedenen emotionalen Triggern getestet, auch mit Sonderzeichen im Snippet -> Testergebnis: Sonderzeichen in Snippets führen zu mehr Klicks bei gleicher Platzierung

Weitere Recaps des SEOday 2015 in Köln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top